Nun aber ist Christus von den Toten auferstanden und der Erstling unter denen geworden, die gestorben sind.
1 Korinther 15:20

hier geht es darum, ob Jesus Christus auferweckt und auferstanden ist oder nicht.

Bitte nehmen Sie sich die Bibel zur Hand und lesen Sie dieses Kapitel (1 Kor 15) .

Der ganze Glaube sowie das Evangelium von Jesus Christus beruhen auf der Tatsache, dass der Herr Jesus aus dem Tode auferweckt wurde bzw. auferstanden ist und aufgefahren ist in den Himmel. Wenn du einen Pfarrer, Priester oder irgend einen anderen Religionsvertreter antriffst, der das verleugnet, dass Jesus aus dem Tode auferweckt worden ist, dann ist diese Person nicht bibelgläubig und hat dieses Kapitel (und viele weitere mehr) nie gelesen oder nie verstanden. Von einem solchen wende dich ab!

Das Wunder der Auferstehung, der Sieg über den Tod, die Befreiung von der Last der Sünde, das ist das Evangelium, das ist die frohe Botschaft, das ist unser Glaube, unsere Hoffung und unser Leben.

Wie wunderbar ist es, dass wir den kennen dürfen, der den Tod überwunden hat. Wir können erst das Leben verstehen, wenn wir wissen, was der Tod ist. Den Tod können wir aber nicht prüfen, d.h. wir können wohl den Zustand feststellen, dass jemand tot ist, aber was er nun ist, können wir nicht sagen. Denn wenn wir in den Tod gehen, kommen wir nicht zurück, um den Lebenden zu berichten, was der Tod ist. Der Einzige, der uns über den Tod etwas berichten kann, ist der, der wieder daraus hervorgekommen ist; der wieder zurückgekommen ist. Dieser ist praktisch einer, der den Tod überwunden hat. Um es anders zu sagen: einer, der wieder auferweckt  und auferstanden ist. Und genau das hat Jesus Christus getan. Er ist in den Tod gegangen, er ist 3 Tage und 3 Nächte im Tod gewesen, er ist durch die Herrlichkeit des Vaters auferweckt worden, er ist selbst auferstanden und lebt. Weil er den Tod überwunden, hat lebt er ewiglich, und alle, die an ihn glauben, leben auch ewiglich.

Jesus sagt in Johannes 11:25  Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er stirbt; und jeder, der lebt und an mich glaubt, wird in Ewigkeit nicht sterben. Glaubst du das? Sie spricht zu ihm: Ja, Herr! Ich glaube, dass du der Christus bist, der Sohn Gottes, der in die Welt kommen soll.  (Johannes 11)

Kennst du jemand anderen, der dir etwas über den Tod und das Leben sagen kann?

Ich kenne nur einen, den Herrn Jesus!