Und er sandte seine Knechte aus, um die Geladenen zur Hochzeit zu rufen; aber sie wollten nicht kommen. Matthäus 22:3

aber sie wollten nicht kommen

Fortsetzung von letzter Woche:

" aber sie wollten nicht kommen"

Der König sandte die Knechte aus um die geladen zur Hochzeit rufen aber sie wollten nicht kommen.
Da gingen dann noch mal hin und sandte andere Knechte aus und sagte: Sagt den Geladen: siehe meine Mahlzeit habe ich bereitet; meine Ochsen und das Mastvieh sind geschlachtet, und alles ist bereit; kommt zur Hochzeit! Sie aber achtete nicht darauf, sondern gingen hin, der eine auf seinen Acker, der andere zu seinem Gewerbe; die übrigen aber ergriffen seine Knechte, misshandelten und töteten sie. Als der König das hörte, wurde zornig, sandte seine Lehre aus und brachte diese Mörder um und zündete ihre Stadt an.

Dann sprach er zu seinen Knechten: die Hochzeit ist zwar bereit, aber die geladenen waren nicht würdig.

Darum geht hinan die Kreuzungen der Straßen und Ladet zur Hochzeit ein, so viel ihr findet! Um jene Knechte gingen hinaus auf die Straßen und brachten alle zusammen, so viel sie fanden, Böse und Gute, und der Hochzeitssaal wurde voll von Gästen.

Mein lieber Leser! Dieses Wort geht an dich.

Der Herr Jesus ist in dieser Welt gekommen, er war ein Jude, aber sie haben ihn nicht angenommen.
Dann hat der Jesus gesagt, wenn die Geladenen nicht wollen dann geht mein Evangelium aus an alle Menschen. Alle sind eingeladen. Alle werden rufen. Alle sollen kommen. Für jeden ist das Heil bereit. Es ist kein Mensch der nicht errettet werden kann. Jesus hat Sein Leben gegeben für alle Menschen. Jeder der zu ihm kommt wird gerettet werden.

Wiederum sagen wir komm. Komm.

Bist du auch ablehnend?
Hast du das Evangelium gehört und nicht angenommen?
Dann liegt es an dir ob du  gerettet werden willst oder nicht.
Gehören nicht zu denen, von denen gesagt worden ist:" aber sie wollten nicht kommen".

Jesus will dich. Willst du?