hat er in diesen letzten Tagen zu uns geredet durch den Sohn. Hebräer 1:2

Jesus redet in den letzten Tagen zu uns

Nachdem Gott in vergangenen Zeiten vielfältig und auf vielerlei Weise zu den Vätern geredet hat durch die Propheten, hat er in den letzten Tagen zu uns geredet durch den Sohn. Ihn hat er eingesetzt zum Erben von allem, durch ihn hat er auch die Welt geschaffen; dieser ist die Ausstrahlung seiner Herrlichkeit und der Ausdruck seines Wesens und trägt alle Dinge durch das Wort seiner Kraft; er hat sich, nachdem er die Reinigung von unseren Sünden durch sich selbst vollbracht hat, zur Rechten der Majestät in die Höhe gesetzt. Gott hat oft und vier geredet.

Im Alten Testament, das ist die Zeit vor Jesu Geburt, hat Gott durch die Propheten geredet. Und er hat es auf viele verschiedene Arten und Weisen getan. Zu verschiedenen Zeitpunkten, durch verschiedene Menschen, durch große und kleine Propheten, in verschiedenen Ländern unter verschiedenen Umständen und verschiedenen politischen Hintergründen.

Gottes Wort geht an alle Menschen wo immer sie auch sind. Gottes Wort geht an dich. Gott ist ein persönlicher Gott, er hat den Menschen in seinem Bilde geschaffen und in seinem Gleichnis. Wir haben uns durch unsere Sünde von Gott entfernt. Nun ist die Verbindung zu Gott unterbrochen. Aber Gott liebt jeden Menschen. Sofort nach dem die Sünde den Menschen befallen hat, hat Gott von seiner Seite aus versuchte Verbindung zu den Menschen aufzubauen. Und er hat es nicht sehr schwierig gemacht, sondern er hat es durch sein eigenes Wort getan. Er hat zu den Menschen geredet und geredet und geredet. Er hat es aufschreiben lassen durch Personen die sein Wort getrieben vom Heiligen Geist niedergeschrieben haben. Aber die Menschen wollten nicht hören. Es kann aber ein Zeitpunkt von dem Gott in der Bibel sagt, "Als aber die Zeit erfüllt war, sandte Gott seinen Sohn, geboren von einer Frau und unter das Gesetz getan, (Galater 4:4)" Dieser Sohn ist gekommen, es ist der Herr Jesus. Diesen hat Gott gesandt. Gott hat seinen eigenen Sohn gesandt, und durch diesen hat er zu uns geredet und er bezeichnet diese Zeit als: die letzten Tage. Und auch heute noch redet Gott durch seinen Sohn zu dir. Er redete zu dir weil er dich gern hat und dich liebt und weil er dein Gott sein möchte.

Deine Sünde hat dich getrennt von Gott, und wenn du Zugang zu Gott haben möchtest dann musst du zu Jesu kommen, hören was er dir sagt, und ausführen was er dir sagt. Du bist nicht dazu aufgerufen nur seinen Worten zuhören sondern seine Worte zu tun. In dem Evangelium über Jesus Christus wird heute immer noch sein Wort verkündigt, Gottes Wort, wo gesagt wird das der Herr Jesus sein Leben für dich gelassen hat damit du in den Segen kommen kannst, damit deine Sünden vergeben werden können, damit du frei und rein sein kannst vor Gott. Gott hatte seinen Sohn, den Herr Jesus, zum Erben von allen eingesetzt, Jesus hat alles geerbt alles ist ihm gegeben worden und es wird ein Zeitpunkt kommen wo ihm alles unterworfen sein wird. Gott hat Jesus benutzt um die Welt zu schaffen Jesus hat alles geschaffen und in der Kraft seines Wortes erhält er alle Dinge. Jesus ist die Ausstrahlung der Herrlichkeit Gottes und er ist der Ausdruck des Wesens Gottes. Dieser Jesus ist hier auf dieser Erde gewesen als Sohn des Menschen und als Sohn Gottes. Er ist einem Pfad der Liebe gegangen für seinen himmlischen Vater und in Liebe zu uns und er hat die Frage der Sünde geklärt und hat eine Möglichkeit geschaffen das wir von unseren Sünden gereinigt werden können. Dann hat Gott ihn auferweckt und er ist auferstanden und aufgefahren und sitzt nun zur Rechten der Majestät in der Höhe. Jesus ist im Himmel und dort ist der für mich. Und dieser Jesus ist auch dort im Himmel für dich, wenn du dich an ihn wendest. Du musst deinen Zustand erkennen, dass du ein Sünder bist, du musst an Jesus Glauben, dann gehst du zu Jesus hin und bekennest deine Sünden, und der Herr Jesus wird dich nicht abstoßen und wird deine Sünden von der wegnehmen. Dann hat der Sohn, das ist der Herr Jesus, dich frei gemacht und du bist wirklich frei. Jetzt kannst Jesus In dein Leben aufnehmen, das ist sehr wichtig. Denn nur derjenige der Jesus aufgenommen hat kann ein Kind Gottes werden. Wenn du Jesus In dein Leben aufgenommen hast dann bist du wieder geboren. Du bist bekehrt und wieder geboren. Und dann bist du erlöst und befreit für alle Ewigkeit.

Gott redet zu dir, hast du seinen Ruf vernommen?

Es gibt nur einen Weg, und das ist der Herr Jesus. Er war der letzte durch den Gott zu dir reden will und geredet hat. Nimm ihn an und lass deine Seele von ihm retten für Zeit für Ewigkeit.

Amen!