Das Blut Jesu Christi

1 Johannes 1:6-10

Wenn wir sagen, daß wir Gemeinschaft mit ihm haben, und doch in der Finsternis wandeln, so lügen wir und tun nicht die Wahrheit;
wenn wir aber im Licht wandeln, wie er im Licht ist, so haben wir Gemeinschaft miteinander, und das Blut Jesu Christi, seines Sohnes, reinigt uns von aller Sünde.
Wenn wir sagen, daß wir keine Sünde haben, so verführen wir uns selbst, und die Wahrheit ist nicht in uns. 
Wenn wir aber unsere Sünden bekennen, so ist er treu und gerecht, daß er uns die Sünden vergibt und uns reinigt von aller Ungerechtigkeit. 
Wenn wir sagen, daß wir nicht gesündigt haben, so machen wir ihn zum Lügner, und sein Wort ist nicht in uns.

 

Lieber Leser
obenstehende Bibelstelle ist eine so herrliche und große Wahrheit sowie Tatsache die uns die wunderbare Gewissheit gibt das, wenn wir zu JESUS kommen und unseren Sünden bekennen er treu und gerecht ist und unsere Sünden vergibt, und uns reinigt von aller Ungerechtigkeit.
Sagt ja zu JESUS und er sagt ja zu dir.
Bei dem Herrn Jesus gibt es nicht ein zögern, oder abwägen ob er dir vergeben soll oder nicht denn er nimmt jeden an, keine Sünde ist zu groß als dass er sie dir nicht vergeben könnte. Komm zu IHM und erfahre seine GNADE, denn aus GNADE werden wir errettet.

Nimm Jesus an und erfahre seine ewige unendliche Liebe für ZEIT und EWIGKEIT.