Der Narr spricht in seinem Herzen: "Es gibt kein Gott!".... Gott schaut vom Himmel auf die Menschenkinder (Psalm 53:2)

 

Ich habe schon so einige Menschen mit stolz sagen hören dass Sie Atheisten sind.
Ein Atheist ist einer der nicht an einen GOTT glaubt. Meistens glauben sie gar nichts, wobei Ihnen immer wieder schwer fällt das Wort glauben aus ihren Wortschatz zu streichen. Denn weit mehr als 90 % in unserem Leben müssen wir glauben, oder annehmen.

Unser Text aus der Bibel sagt wie immer ganz knapp und kurz etwas über diejenigen aus die nicht an einen GOTT glauben. Sie bezeichnet sie als NARREN.

Der gesunde Menschenverstand MUSS zu der Logischen Schlussfolgerung kommen das es einen GOTT gibt, allein schon wenn wir die Schöpfung betrachten.

Der Text sagt uns noch mehr aus, nämlich das dieser GOTT uns beobachtet, er schaut vom Himmel auf die Menschenkinder, und sieht hinein bis in unser Herz.

So achte nicht auf die Narrheit der Menschen sondern suche GOTT, er lässt sich finden, er ist nicht unbekannt, er hat sich selbst geoffenbart in seinem SOHN, den HERRN JESUS. Er selbst ist Fleisch geworden.

Römer 1:22 Da sie sich für weise hielten, sind sie zu Narren geworden

Viele halten sie sich für überaus schlau in dem Sie versuchen zu beweisen das es keinen GOTT gibt, aber Sie sind zu Narren geworden.

Willst du auch ein Narr sein?

Ich hoffe nicht das Gott zu dir mal das sagen muss was er zu dem Reichen in Lukas 12:20 sagen musste:

Aber Gott sprach zu ihm: Du Narr! In dieser Nacht wird man deine Seele von dir fordern; und wem wird gehören, was du bereitet hast?

Dieser Mann vertraute auf sein Vermögen, aber das half seiner ewigen Seeligkeit (Errettung) nichts.

Das einzigste was dir hilft ist wenn du an JESUS glaubst, er ist der Sohn des lebendigen Gottes, er wird dich retten, für Zeit und Ewigkeit. Und dir ist eine Ewigkeit im Himmel zugesichert.

(Wer will schon ein Narr sein)